Letzter Spieltag vor dem Finalturnier für den SHC BW

Am letzten Wochenende reisten die Junioren U15 des SHC Bonstetten- Wettswil ins ferne Gals, um einen letzten Spieltag in der Meisterschaft zu bestreiten. Mit zwei Siegen und der ersten Niederlage der Saison kehrten sie zurück.


Autor: Maté Waibel


Für die U15 des SHC BW stand wieder ein Matchday bevor. Es gab aber ein Problem, dieses lautete: zu wenig Spieler, die kommen konnten. Man musste kreativ werden und ein paar Spieler der U12 aufbieten. Genauer gesagt waren es 4 Spieler des besagten Junioren C-Teams.

Um 7.05 Uhr war Besammlung im Moos. Früh, denn der Weg nach Gals bei Biel, der uns bevorstand, dauerte knapp zwei Stunden. Um zehn Uhr ging es dann auch mit dem ersten Match los. Der Gegner hiess SHC Valais, ein nicht zu unterschätzender Gegner - ein kleines Team mit starken Spielern. Das Resultat blieb lange bei 0:0, obwohl die Zürcher viele Möglichkeiten mit Schüssen aufs Tor hatten. Der Torhüter der Walliser blieb lange unbezwungen, bis es Liaro Tanner auf einen schönen Pass von Tobias Holderegger gelang, das einzige Tor des Spiels zu erzielen. Mit dem 1:0 und einem Spiel Pause war die Vorfreude auf das Spiel gegen die Kernenried Bulldozers gross.

Diese starteten stark und erzielten schon früh das erste Tor. Bis zur Pause gelang den Bulldozers die 2:0 Führung. Nun geriet der SHC BW unter Druck. Von diesem befreite Tobias Holderegger das Team und die Zuschauenden 18 Sekunden nach dem Start in die zweite Halbzeit. Leider blieb es bei diesem einzigen Tor für den SHC BW. Frustriert beendete das Team das Spiel mit einer 1:3 Niederlage. Trotzdem behielten sie den Kopf oben, denn bisher war dies das erste verlorene Spiel der Saison (nach 18 Spielen).

Nach der nächsten Spielpause ging es gegen den SHC Martigny ins letzte Duell des Tages. Trotz des einsetzenden Regens war die Motivation wieder da. Mit abwechslungsreichen Spielzügen und vielen Toren war dieses Spiel auch für die Fans ein Genuss. Mit einem Sieg von 9:0 im Sack reiste die Bonstetter zurück nach Zürich.

An dieser Stelle noch ein Dank an die C-Junioren für den grossen Einsatz und die Leidenschaft, die sie gezeigt haben.

Zum Abschluss findet am 15. Mai in Zug das Finalturnier statt. Mit der Tabellenführung ist ein direkter Einzug ins Halbfinale gesetzt. Die Vorfreude darauf ist riesig!

  • instagram
  • Facebook Basic Square
  • shcbwapp
  • YouTube Social  Icon
Aktuelle Einträge