Herbe Niederlage gegen Grenchen-Limpachtal

Nachdem man letztes Wochenende im Derby gegen Horgenberg reüssieren konnte, waren die Säuliämtler auch gegen die 2. Mannschaft des SHC Grenchen-Limpachtal dementsprechend motiviert.

Das Spiel konnte dann auch nicht besser beginnen. Nach einem Schuss von Suter konnte der Torhüter der Grenchner nur nach vorne abprallen lassen, wo Baur goldrichtig stand und den Ball nach gut einer Minute zur 1:0 Führung einschob. Baur war es auch, der wenig später die erste Strafe des Spiels aufgebrummt bekam. Diese Chance liessen sich die Solothurner nicht nehmen und glichen die Partie postwendend wieder aus. Danach gestaltete sich die Partie recht ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten. Die Grenchner nahmen im Verlaufe des ersten Drittels immer wieder Strafen. Gegen Ende des ersten Drittels kam der SHC Bonstetten-Wettswil sogar zur Chance in doppelter Überzahl zu agieren. Nach mehreren guten Chancen und nachdem die erste Strafe der beiden bereits wieder abgelaufen war, konnte man doch noch zum mittlerweile verdienten 2:1 einschieben. Torschütze war Sidler.

Im zweiten Drittel kamen die Solothurner besser aus der Kabine und bis Spielmitte konnten sie die Partie auf 2:3 zu Ihren Gunsten drehen. Doch auch hier hatten die Säuliämter die passende Antwort und Haller konnte nach einem wunderschönen Querpass Sidlers abermals ausgleichen. Dies stachelte die Gäste noch mehr an und sie konnten nach und nach die Oberhand über die Partie gewinnen. Bis zum Ende des zweiten Drittels zogen sie auf 3:6 davon. Das Heimteam kam zwar auch zu nennenswerten Chancen, konnte diese aber leider nicht ausnutzen. Im letzten Drittel konnte man die Chancenverwertung auch nicht verbessern. Im Gegenteil, Grenchen konnte noch drei Treffer nachlegen. Knapp 3 Minuten vor Schluss kam so noch Torhüter Yannis Moll zu seinem Debut bei der ersten Mannschaft. In den Schlussminuten fiel noch je ein Tor auf beiden Seiten. Das Schlussresultat lautete schlussendlich 4:10 für die Gäste aus Solothurn. Schlussendlich war das Resultat sicherlich nicht unverdient, wenn auch eher zu hoch ausgefallen, hatte das Heimteam doch sehr viel Pech im Abschluss vor dem Tor.

Im nächsten Spiel empfängt der SHC Bonstetten-Wettswil den starken SHC Bettlach. Anspielzeit 14:00, 17.10.2021, Sportplatz Moos, Wettswil.


  • instagram
  • Facebook Basic Square
  • shcbwapp
  • YouTube Social  Icon
Aktuelle Einträge