B-Junioren im Siegesrausch

Die B-Junioren des SHC BW holten am vergangenen Samstag verdient drei weitere Siege.

Autor: Levin Wigger


(Bild: Offensivbully mit anschliessendem Goal)


Am letzten Samstag trafen wir uns um 8:15 Uhr im Moos, um dann aufs im Kanton Bern liegende Kernenried zu fahren. Als glasklarer Favorit und mit 24 Punkten im Gepäck reisten wir an.

Wir trafen um halb 10 in Kernenried ein und hatten noch eine Stunde Zeit, bevor wir gegen das 9. platzierte Martigny ranmussten. Dieses Spiel war nicht so eine riesige Herausforderung. Fast im Minutentakt fielen Tore. Am Ende siegte der SHC BW sehr verdient mit 13:0. Die Stimmung nach dem Spiel war dementsprechend gut nach diesem hohen Sieg.


Doch wir mussten konzentriert bleiben, denn der nächste Gegner waren die 5. platzierten aus Kernenried, die etwas zeigen wollten an ihrem Heimturnier. Wir erwischten einen guten Start und nach 7 gespielten Minuten stand es schon 3:0 für uns. Nach der Pause gab es eine sehr brenzlige Situation, denn wir hatten doppelte Unterzahl. Doch dank einer wunderbaren Einzelleistung von Tobias Holderegger schossen wir einen Shorthander zum 4:0. Bis in die 21 Minute sah alles danach aus, dass wir ohne Mühe gewinnen würden. Doch mit zwei Toren innerhalb von 1 Minute konnte der SHC Kernenried-Zauggenried bis auf 4:2 verkürzen. Mit diesem Doppelpack war die verrückte Schlussphase lanciert. Jetzt dachten alle es könnte noch sehr eng werden. Doch dank 4(!) Toren in einer Minute sah es am Ende für uns wieder sehr deutlich aus. Somit gewannen wir auch dieses Spiel klar mit 8:2 und sind nun immer noch ungeschlagen.


Das dritte und letzte Spiel startete um halb 3 gegen den letztplatzierten SHC Valais. Wir sahen diesem Spiel sehr locker entgegen. Diese Lockerheit wurde uns zum Verhängnis, denn wir wurden sofort bestraft. Dank einem Hammer Slapshot von einem Valais Spieler lagen wir nach 2 Minuten schon 1:0 zurück. Doch wir reagierten sofort und gleichten eine Minute später aus. Die Startschwierigkeiten waren längst vergessen und so führten schöne Kombinationen, super Solos und Hammerschüsse zu 17 Toren. Somit beendeten wir das Spiel mit 17:1.


Dank einer super Teamleistung und nicht zuletzt dank super Torhüterleistungen fuhren wir alle erschöpft aber glücklich mit 3 Siegen und zusätzlichen 9 Punkten wieder nach Hause. Wir alle freuen uns auf den 3.


März, wo wir in Grenchen unsere nächsten 3 Spiele haben werden.

  • instagram
  • Facebook Basic Square
  • shcbwapp
  • YouTube Social  Icon
Aktuelle Einträge