Junioren A: Herbe Heimniederlage gegen den SHC La Chaux-de-Fonds

3.3.2019

| Geschrieben von:

Ein weiteres Heimspiel fand am vergangenen Samstag in Horgen statt. Die Union Zürich erwartete heute den SHC La Chaux-de-Fonds.

In der Tabelle trennen die beiden Mannschaften einige Punkte. Das Motto war dadurch für die Juniorinnen und Junioren der Union Zürich klar: «Mir hend nüt zverlüre. Freud ha am Hockey, kämpfe und alles geh».

 

Bereits kurz nach Anpfiff stand es bereits 1:0 für die Gäste aus La Chaux-de-Fonds. Anstatt einer Reaktion von der Heimmannschaft kam es zu weiteren Toren für die Gäste. Durch eine 2 Minutenstrafe von den Gästen konnte die Union Zürich in Überzahl agieren, wodurch Jérôme Baur auf Pass von Simon Cremer den ersten Treffer für das Heimteam erzielte. So war der Zwischenstand nach dem 1. Drittel 1:3 aus Sicht der Heimmannschaft aus Zürich. 

 

Das Ziel für das 2. Drittel war klar. Das Zürcher Team muss aufwachen und weiterkämpfen.

Dies funktionierte leider nicht und so konnten die Gäste ihre Führung weiter ausbauen. Erst in der 31. Spielminute gelang es dem Heimteam ein weiterer Treffer zu erzielen. Wieder war es Jérôme Baur, diesmal auf Pass von Lian Eggeler, welcher in Überzahl traf. Am Ergebnis änderte dies jedoch nicht viel, es stand bereits 16:2 und ein Sieg war ausser Reichweite. Auch das Timeout der Union Zürich bewirkte keine grosse Reaktion der Zürcherinnen und Zürcher. So fielen die Tore weiterhin auf Seiten der Gäste. Nach 2 Dritteln stand es 3:26 und somit war das Spiel beendet.

Aus Sicht der Union Zürich war es ein Spiel zum vergessen.

 

Wir bedanken uns, bei unseren treuen Fans, für die erneute Unterstützung.

 

- Verfasst von Ronja Huber -

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

  • instagram
  • Facebook Basic Square
  • shcbwapp
  • YouTube Social  Icon
Aktuelle Einträge

September 4, 2020

September 1, 2020

June 23, 2020

June 18, 2020

January 8, 2020

September 9, 2019

September 4, 2019

Please reload

© SHCBW, 2019

Design by F. Wallin