© SHCBW, 2019

Design by F. Wallin

September 9, 2019

September 4, 2019

Please reload

Aktuelle Einträge

Interview mit 1. Mannschaftstrainer Christoph «Gigi» Heiz

26.11.2018

| Geschrieben von:

Der SHCBW konnte auf die Saison 18/19 hin Christoph „Gigi“ Heiz als neuen Headcoach der 1.Mannschaft verpflichten. Er war seit Junioren-Alter im Verein aktiv und kehrte nun als Coach zurück. Wir haben uns die Zeit genommen, ihm ein paar Fragen zu stellen.

 

Erzähl uns doch kurz, wie ist es zu dieser Verpflichtung gekommen und warum hast du dich dazu entschieden, diese Herausforderung anzunehmen?

Als ich mich dazu entschieden habe, aufgrund einer schweren Knieverletzung, als Spieler zurückzutreten wurde dies gleich als Thema aufgenommen. Ich wollte mich dann aber zuerst um meine neue sportliche Ausrichtung kümmern und habe das Angebot abgelehnt. Da ich die Faszination zum Sport und den Bezug zur Mannschaft nie verloren habe, habe ich mich später sehr gefreut, als das Thema wiederaufkam. Ich habe die Herausforderung dann gerne angenommen.

 

Was verbindet dich mit dem Sport Streethockey? Im speziellen mit dem SHCBW?

 Der Sport ist einmalig. Ich kenne keine Sportart, welche die Eleganz der Balltechnik mit einer gesunden Härte verbindet. Ich bin in diesem Club erwachsen geworden, habe viele Höhen und Tiefen erlebt und somit viele schöne Erinnerung, die mich binden. Hinzu kommt, dass dies ein Zürcher Club ist. Was ist schon besser als Zürich?

 

Wie bist du an die Sache herangegangen? Was für eine Mannschaft hast du im ersten Training angetroffen? An was wurde seitdem positiv gearbeitet?

Ich habe versucht, mit möglichst vielen Spielern ein Einzelgespräch zu suchen um herauszufinden, wie die Chemie und das Befinden aktuell sind.

Die Spieler machten einen motivierten Eindruck und waren auf der Suche nach einem neuen Leader.

Ich habe gleich von Anfang an versucht den Fokus aufs Powerplay, Boxplay und die Auslösung zu setzen. Ich denke wir konnten dort schon einige Schritte in die richtige Richtung generieren.

 

Nenne uns doch bitte 3 Schlagwörter, die dir als Trainer besonders wichtig sind.

Respekt, Einsatz, Freude.

 

Welche Ziele verfolgst du mit der Mannschaft? Welche Erwartungen hast du an die einzelnen Spieler?

Meine Ziele sind noch nicht auf Titel oder grosse Erfolgsgeschichten ausgelegt. Ich möchte das Team formen und dafür sorgen, dass jeder unser System versteht und alle Spieler alle Positionen spielen können. Vor allem in Unter- und Überzahl.

Ich erwarte Einsatzbereitschaft und Freude am Sport. Und die Bereitschaft, sich für das Team zu “opfern” und die eigenen Bedürfnisse in den Trainings wie auch bei Spielen soweit es geht hinten anzustellen.

 

Momentan sehen die Resultate nicht gerade rosig aus. Wie hältst du die Motivation trotzdem hoch und was muss geändert werden?

Resultate sind für mich aktuell nur Zahlen die ich schnell wieder vergesse, das war auch zu meiner Zeit als Spieler nicht anders. Verloren ist verloren und beim Gewinnen ist es nicht anders, wir können das Resultat nach dem Abpfiff durch Motzen und Trauern nicht ändern. Mir ist es wichtiger, dass ich sehe wo Fortschritte gemacht wurden und wo wir noch Luft nach oben haben. Aktuell haben wir, wie du richtig sagst, noch mehr Luft als Fortschritte. Das ist noch nicht weiter schlimm da so ein Veränderungsprozess, durch neue Inputs und Ideen, Zeit braucht.

Bezüglich der Motivation weise ich die Spieler immer wieder auf die eben gesagten Fakten hin und möchte so erreichen, dass die Spieler nicht demotiviert sind, weil wir verlieren, sondern motiviert bleiben, weil wir am Arbeiten sind. Grundsätzlich ist die Motivation aber jedem seine eigene Sache und starke Persönlichkeiten lassen sich wegen ein Paar Rückschlägen nicht unterkriegen und stehen schlussendlich ganz oben. Ich weiss, dass jeder meiner Spieler solch eine Persönlichkeit hat.

 

Vielen Dank das du dir die Zeit genommen hast unsere Fragen zu beantworten. Wir freuen uns dich wieder im Verein an Board zu haben!

 

In diesem Sinne: Hopp BW!

(Interview geführt von Fabian Jaussi)

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

  • instagram
  • Facebook Basic Square
  • shcbwapp
  • YouTube Social  Icon