Niederlage im Wallis – der SHC BW unterliegt dem besserplatzierten Martigny

3.12.2017

| Geschrieben von:

Wie schon letztes Wochenende hiess der Gegner SHC Martigny. Auch letzten Sonntag gab es keine Punkte für die Züricher, das hatte diverse Gründe.


Nach dem Heimspiel letzte Woche, reiste der SHC Bonstetten-Wettswil ins Wallis und besuchte den tabellenmässig direkt darüberliegenden SHC Martigny 1. Gleich zu Beginn des Spiels engagierte sich die Heimmannschaft mehr und kam schon in der 4. Minute zum ersten Treffer. Der SHC BW war öfter in der Defensivzone als im Offensivdrittel anzutreffen, darum waren nur einzelne Druckphasen und Konter möglich. In der 20. Minute lag der Ball ein zweites Mal hinter dem Zürcher Torhüter Federico Benelli, doch der Treffer wurde nicht anerkannt, da Benelli entscheidend gestört wurde. Doch einige Sekunden danach schossen die Walliser dennoch das 2:0 zum Zwischenstand nach dem 1. Drittel.


Das zweite Drittel ging im gleichen Stil weiter. Die Zürcher konnten zwei nacheinander folgende
Überzahlsituationen nicht nutzen. Nur zwei Sekunden später, nach zwei Pässen der Wallin Brüder
und einem Abschluss von Dan-Kris Tschudin ins untere rechte Eck war der Anschlusstreffer Realität. Der Treffer gab den Spielern des SHC BW Aufschwung und sie kamen zu mehr Chancen. Jedoch mangelte es vorne bei den Stürmern etwas an Kreativität, den Verteidigern an Schlagkraft, um den Ball einfach in die Maschen zu hauen. Das Spiel war von Anfang an hitzig, die Schiedsrichter hätten viele Aktionen büssen können, jedoch liessen sie vieles durchgehen. Die Rivalität zwischen Martigny und dem SHC Bonstetten-Wettswil war seit Jahren immer hoch und blieb es auch in diesem Spiel.


Im letzten Drittel schossen die Walliser dann das 3:1 in Überzahl. Das Ego der Zürcher war erneut
angekratzt und Fredrik Wallin, welcher heute eine sehr starke Partie zeigte und auch als Stürmer,
immer wieder ganz hinten anzutreffen war, erneut den Anschlusstreffer. In der 55. Minute gab es
den Todesstoss für die Zürcher. In der 60. Minute kam es zu einem enttäuschenden 5:2 Schlussstand.

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

  • instagram
  • Facebook Basic Square
  • shcbwapp
  • YouTube Social  Icon
Aktuelle Einträge

June 23, 2020

June 18, 2020

January 8, 2020

September 9, 2019

September 4, 2019

Please reload

© SHCBW, 2019

Design by F. Wallin